Sie sind hier: Home

Hautkrebsvorsorge

Exklusive Leistungen bei der Hautkrebsvorsorge

 

Versicherte ab 15 Jahren können ab sofort jährlich das Hautkrebsscreening durchführen lassen, wenn bestimmte Risikofaktoren vorliegen.

 

Dies sind z.B. positive Familienanamnese, erhöhte Hautpigmentierung, Hauttyp 1 oder 2, Muttermal größer 5mm oder Sommersprossen.

 

Das Besondere dabei ist, dass die BKK auch die sog. Auflichtmikroskopie bezuschusst. Durch bildgebende Verfahren, sind die Untersuchungsergebnisse wesentlich genauer als bei der normalen Sichtkontrolle.

 

Die BKK Freudenberg bietet Ihnen ein Mehr an Leistungen. Erstattet werden 1 x im Kalenderjahr bis zu 35 Euro. Rechnet der Arzt nur die Auflichtmikroskopie privat ab und die Untersuchung über die Krankenversicherungskarte beträgt der Zuschuss 17,50 Euro.

 

Wie? Ganz einfach:

Das Hautkrebsscreening führen Hautärzte und besonders geschulte Hausärzte durch. Bei Versicherten ab 35 Jahren, kann der Arzt die Leistung alle 2 Jahre über die Krankenversichertenkarte abrechnen. Für die Auflichtmikroskopie stellt er dann eine Privatrechnung aus. Versicherte unter 35 Jahren erhalten generell eine Privatrechnung.

 

Sie begleichen zunächst die Rechnung und reichen diese im Original zusammen mit einer ärztlichen Bestätigung der Risikofaktoren und dem Zahlungsnachweis zur Erstattung bei der BKK ein.

 

Fragen beantwortet Ihnen gerne die Expertin Ihrer BKK

 

Rita Fischer

Telefon 06201 80-3485

E-Mail   mailto:rfischer@bkk-freudenberg.de

NEUE EXKLUSIV LEISTUNG

Zweitmeinung bei Krebsdiagnose

 

 

Eine zweite Meinung ist in vielen Lebenslagen nützlich und hilfreich. Im Falle einer Krebserkrankung kommt ihr besondere Bedeutung zu.

 

Nachstehend vier Fragen, die Ihnen die Notwendigkeit einer ärztlichen Zweitmeinung vor Augen führen können:

-       Kommen mehrere/unterschiedliche Behandlungsformen für Sie in Frage?

-       Sind Sie unsicher, ob Sie den Empfehlungen Ihres Arztes folgen sollen?

-       Gilt Ihr behandelnder Arzt als Spezialist für Krebs-Erkrankungen?

-       Haben Sie Kenntnis von Behandlungsformen und Therapie-Ansätzen, mit denen Ihr behandelnder Arzt nicht vertraut ist?

 

Ihre BKK Freudenberg unterstützt Sie mit dem neuen Angebot bei der Suche nach qualifizierten Antworten auf Ihre Fragen.

 

Patienten mit einer vorliegenden Diagnose Krebs können sich kostenfrei an das Online-Portal www.krebszweitmeinung.de der HMO AG wenden.

 

Das Portal bietet ein Gremium aus Onkologen, Psychoonkologen, Chirurgen, Pathologen, Radiologen, Strahlen-therapeuten und Fachärzten der jeweiligen Krebsart. Diese gemeinsam sind das sogenannte „Tumorboard“. Sie sitzen in renommierten Universitätskliniken und Krebszentren und begutachten Ihre persönlichen Unterlagen. Sie beratschlagen gemeinsam die für Sie beste Therapie und erstellen Ihnen einen Therapievorschlag.

 

Ihre Vorteile:

-       Die Krebszweitmeinung ist für Sie kostenfrei

-       Die Mitarbeiter des Portals helfen Ihnen, Ihre Patientenakte anzulegen und koordinieren alle weiteren Schritte

-       Das Expertenteam (Tumorboard) besteht aus erfahrenen Spezialisten und Medizinern aus deutschen Kliniken und spezialisierten Kompetenzzentren

 

Die Anmeldung erfolgt direkt über das Portal krebszweitmeinung.de.

 

Unter der Telefonnummer 089 67807846 (zum Ortstarif) berät Sie der Kooperationspartner Ihrer BKK Freudenberg, die HMO AG - Health.

Sichern Sie sich bis zu 200,- EUR Bonus!

Sport

Mit Ihrer Fitness machen Sie Kasse!

Weiterlesen

Elektronische Gesundheitskarte

Ihre elektronische Gesundheitskarte mit Lichtbild (eGK)

Gerne können Sie uns Ihr digitales Lichtbild für Ihre elektronische Gesundheitskarte übermitteln.

weitere Informationen

Weitere Beiträge...

Seite 1 von 2